Topfenkuchen (Käsekuchen)

Auch Dreh-Dich-Um-Kuchen genannt, da hier ein spannender Effekt während des Backens auftritt. Nach rund 10 bis 15 Minuten dreht sich der Teig in der Form einfach um.

Menge
Zutat
Teig
150 g
Kristallzucker
2 Pkg
Vanillezucker
3
Eier
150 g
Butter
150 g
Mehl glatt
1 Pkg
Backpulver
Creme
3
Eier
150 g
Kristallzucker
150 g
Butter
500 g
Topfen mager (Speisequark)
1
Zitrone
1 Pkg
Pudding Vanille
100 g
Staubzucker

Zubereitung

Erledigt
Zutaten
Beschreibung
Teig (10 Minuten)
1.

150 g Kristallzucker150 in eine große Schüssel geben nun
2 Pkg Vanillezucker2 und
3 Eier3 dazugeben und mit dem Mixer cremig mixen. Dann
150 g Butter150 (zimmerwarm) Stückweise unterrühren.
150 g Mehl glatt150 mit
1 Pkg Backpulver1 (gesiebt) auf einem vermengen und hinzufügen und gut verrühren. Den Teig nun in eine bemehlte und befettete 26 cm Springform geben und glatt streichen. Nun das Backrohr auf 160°C Ober und Unterhitze vorheizen.

Creme (10 Minuten)
2.

3 Eier3 in eine große Schüssel geben und mit
150 g Kristallzucker150 gut verrühren.
150 g Butter150 (zimmerwarm) wieder Stückweise unterrühren. Weiters
500 g Topfen mager (Speisequark)500 und den Saft
1 Zitrone1 unterrühren und zuletzt noch
1 Pkg Pudding Vanille1 gut unterrühren. Nun die Creme auf den Teig in die Form geben.

Backen (1 Stunde)
3.

Den Kuchen nun rund 1 Stunde bei 160°C backen. Danach den Kuchen vollständig auskühlen lassen. Nun mit einem glatten Messer den Kuchen rundum in der Springform lösen und die Form danach vorsichtig öffnen und den Kuchen auf eine Kuchenplatte geben und anschließend mit
100 g Staubzucker100 bestreuen.

Tipp

Dreh-Dich-Um-Kuchen kan man auch mit Früchten belegen.
  • Schwierigkeit

    Mittel
  • Bewertung

    Keine Bewertung
  • Zeitkategorie

    Unbekannt
  • Zeit

    1 Stunde 20 Minuten
  • Nährwert

  • Preiskategorie

    Unbekannt
  • Punkte

    0