Cremeschnitten

Kalorienreiche Cremeschnitten mit wenig Aufwand

Menge
Zutat
Blätterteig Deckel
1 Pkg
Blätterteig
5 EL
Marillenmarmelade
3 EL
Staubzucker
1 TL
Zitronensaft
Creme
250 ml
Milch
60 g
Kristallzucker
1 Pkg
Vanillezucker Bourbon
1 Prise
Salz
30 g
Pudding Vanille
2
Eidotter (Eigelb)
Creme verfeinern
8 Blatt
Gelatine
1
Vanilleschote
2 EL
Rum
500 ml
Schlagobers

Zubereitung

Erledigt
Zutaten
Beschreibung
Blätterteig (20 Minuten)
1.

1 Pkg Blätterteig1 auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit der Gabel gleichmäßig öfter einstechen. Dann bei 170°C 15 bis 20 Minuten backen. Danach herausnehmen, auskühlen lassen und in der Hälfte durchschneiden, so dass 2 Rechtecke entstehen. Eine Hälfte bildet den Boden und die andere den Deckel. Danach
5 EL Marillenmarmelade5 in einem Topf kurz erwärmen und auf den Deckel gleichmäßig aufstreichen. In einem Heferl
3 EL Staubzucker3 mit
1 TL Zitronensaft1 zu einer zähflüssigen Masse vermischen und auf der Marmelade gleichmäßig verteilen und den Deckel nun in den Kühlschrank geben.

Creme (30 Minuten)
2.

220 ml Milch220 in einen Topf gießen und mit
60 g Kristallzucker60
1 Pkg Vanillezucker Bourbon1 und
1 Prise Salz1 aufkochen.
30 ml Milch30 mit
30 g Pudding Vanille30 und
2 Eidotter (Eigelb)2 in einer Schüssel verrühren und in die heiße Milch einrühren. Etwa eine Minute unter ständigem Rühren weiterkochen lassen und danach in eine Schüssel mit Deckel umfüllen und mit Staubzucker bestreuen, damit sich keine Haut bildet. Das nun zugedeckt in den Kühlschrank geben.

Creme verfeinern (20 Minuten)
3.

8 Blatt Gelatine8 in kaltem Wasser einweichen.
Die erkaltete Pudding-Creme aus dem Kühlschrank nehmen und gemeinsam mit
2 EL Rum2 und dem Mark
1 Vanilleschote1 mit einem Stabmixer gut vermischen. Die aufgeweichte Gelatine gut ausdrücken und mit etwas Wasser in einem Topf erhitzen und anschließend ebenfalls zur Pudding-Creme mixen.
500 ml Schlagobers500 in einer Schüssel mit dem Mixer steif schlagen. Nun die Pudding-Creme sanft unterheben.

Cremeschnitten (20 Minuten)
4.

Den Boden des Blätterteiges am besten in eine Form geben, wo dieser ziemlich genau hinein passt. Nun die Creme darauf gleichmäßig auftragen. Den Blätterteig-Deckel nun in 6 gleiche Stücke schneiden und auf die Creme drücken. Das Ganze nun am besten über Nacht in den Kühlschrank geben. Vor dem Servieren dann die Stücke fertig aufschneiden.

Tipp

Anstelle der Marmelade-Zuckerglasur kann man auch einen Fondant nehmen.
  • Schwierigkeit

    Mittel
  • Bewertung

    Keine Bewertung
  • Zeitkategorie

    Unbekannt
  • Zeit

    1 Stunde 30 Minuten
  • Nährwert

  • Preiskategorie

    Unbekannt
  • Punkte

    0