Spätzle

Beilage zu Saftfleisch beispielsweise.

Zutaten

  • Menge
  • Zutat
  • 500 g
  • Mehl griffig
  • 4
  • Eier
  • 150 ml
  • Milch
  • 1 Prise
  • Salz
  • 1 Prise
  • Muskat
  • 2 EL
  • Butter

Zubereitung

  • Erledigt
  • Zutaten
  • Beschreibung
  • Teig (5 Minuten)
  • 1.

  • 4 Eier
    150 ml Milch
    500 g Mehl griffig in eine Schüssel geben und mit
    etwas Salz
    etwas Pfeffer weiß
    etwas Muskat würzen. Nun den Teig mit dem Mixer, mit den Knethaken, gut zu einem Teig kneten. Ist der Teig zu dünn, dann etwas Mehl zugeben. Ist er zu dick, etwas Flüssigkeit dazugeben.

  • Spätzle kochen (10 Minuten)
  • 2.
  • Teig nun in einem großen Topf mit kochendem Salzwasser am besten durch ein Spätzle-Sieb einschaben. Nach rund 5 Minuten, wenn sie an der Oberfläche schwimmen herausnehmen und abtropfen lassen.

Tipp

Der Teig muss relativ zäh sein, so dass man ihn gut durch ein Spätzle-Sieb drücken kann.
Wenn der Teig zu fest ist, dann etwas Milch dazugeben.
Ist der Teig noch nicht fest genug, dann etwas Mehl dazugeben.

  • Schwierigkeit

  • Bewertung

  • Keine Bewertung
  • Zeitkategorie

  • Unbekannt
  • Zeit

  • 15 Minuten
  • Nährwert

  • Preiskategorie

  • Unbekannt
  • Punkte

  • 0