Sauerkraut Tatar Auflauf

Schichten von Tatar und Sauerkraut im Backrohr gebacken.

Quelle: WW

Zutaten

  • Menge
  • Zutat
  • Kartoffel
  • 300 g
  • Kartoffeln festkochend
  • 150 ml
  • Gemüsebrühe
  • Fond
  • 1 Prise
  • Salz
  • 1
  • Zwiebel
  • 2 TL
  • Rapsöl
  • 3 Blatt
  • Lorbeerblätter
  • 1 Prise
  • Pfeffer
  • 2 TL
  • Majoran
  • Sauerkraur
  • 500 g
  • Sauerkraut
  • 100 g
  • Schmelzkäse 20% Fett
  • Tatar
  • 200 g
  • Tatar (Rinderhack)

Zubereitung

  • Erledigt
  • Zutaten
  • Beschreibung
  • Kartoffel (20 Minuten)
  • 1.

  • 300 g Kartoffeln festkochend schälen, in Scheiben schneiden und in Salzwasser 10 bis 15 Minuten vorgaren.

  • Fond (10 Minuten)
  • 2.
  • Backofen auf 200°C vorheizen
    1 Zwiebel schälen und würfeln. Die Hälfte davon in einer Pfanne in
    1 TL Rapsöl andünsten
    150 ml Gemüsebrühe hinzufügen und mit
    3 Blatt Lorbeerblätter
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer und
    2 TL Majoran würzen.

  • Sauerkraut (10 Minuten)
  • 3.

  • 500 g Sauerkraut spülen und zu den Zwiebeln hinzufügen
    100 g Schmelzkäse 20% Fett unterrühren und zirka 10 Minuten köcheln lassen.

  • Tartar (30 Minuten)
  • 4.

  • 200 g Tatar (Rinderhack) in einer Pfanne mit
    1 TL Rapsöl gut anbraten. Restliche Zwiebel-Würfel dazugeben und mit
    1 Prise Salz und
    1 Prise Pfeffer würzen. Kartoffel mit Tatar und Sauerkraut in eine Auflaufform schichten und im Backrohr auf mittlerer Schiene zirka 25 Minuten garen und servieren.

Tipp

Anstelle der Gemüsebrühe kann man auch 1 TL Instantpulver verwenden.
Anstelle von Tatar auch mageres Faschiertes.
Anstelle von Rapsöl kann man auch Olivenöl nehmen.

  • Schwierigkeit

  • Bewertung

  • Keine Bewertung
  • Zeitkategorie

  • Mittel
  • Zeit

  • 1 Stunde 10 Minuten
  • Nährwert

  • Preiskategorie

  • Günstig
  • Punkte

  • 0