Durstige Nonne

Nichts für Kinder !

Zutaten

  • Menge
  • Zutat
  • Kuchen
  • 4
  • Eier
  • 140 g
  • Staubzucker
  • 1 Pkg
  • Vanillezucker
  • 140 g
  • Haselnüsse gerieben
  • 40 g
  • Semmelbrösel
  • 30 g
  • Mehl glatt
  • Pkg
  • Backpulver
  • Saft zum Übergießen
  • 250 ml
  • Rotwein
  • 100 g
  • Staubzucker
  • 4 EL
  • Himbeersaft
  • 4
  • Gewürznelken
  • 1
  • Zimt Stange
  • 4 EL
  • Rum
  • 250 ml
  • Schlagobers

Zubereitung

  • Erledigt
  • Zutaten
  • Beschreibung
  • Kuchen (20 Minuten)
  • 1.
  • 4 Eiklar (Eiweiß) in einer Schüssel am besten mit dem Mixer zu einem Schnee schlagen.
    4 Eidotter (Eigelb) gemeinsam mit
    140 g Staubzucker und
    1 Pkg Vanillezucker am besten in einer Metallschüssel mit dem Mixer schaumig rühren. Nun den Schnee vorsichtig unterheben. Dazu nun
    140 g Haselnüsse gerieben
    40 g Semmelbrösel und
    1 Pkg Backpulver unterrühren.

  • Backen (50 Minuten)
  • 2.
  • Den Teig in einer gefetteten und gebröselten Kastenform bei 180°C im Backrohr zirka 50 Minuten backen.
    Danach den Kuchen mit einer Gabel mehrfach anstechen und in der Kastenform abkühlen lassen.

  • Saft zum Übergießen (10 Minuten)
  • 3.
  • 250 ml Rotwein mit
    100 g Staubzucker und
    4 EL Himbeersaft dazu noch
    4 Gewürznelken und
    1 Zimt Stange kurz aufkochen lassen. Danach
    4 EL Rum dazugeben und vermengen,  dann abseihen und auskühlen lassen.

  • Durstige Nonne
  • 4.
  • Den Saft nun über den Kuchen in der Kastenform leeren.
    Über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
    Kuchen aus der Form stürzen und eventuell mit Schlagobers verzieren.

Tipp

  • Schwierigkeit

  • Bewertung

  • Keine Bewertung
  • Zeitkategorie

  • Unbekannt
  • Zeit

  • 1 Stunde 20 Minuten
  • Nährwert

  • Preiskategorie

  • Unbekannt
  • Punkte

  • 0