Bisquitroulade

Leichter Bisquit-Teig mit einer gewünschten Creme als Füllung und eventuell einer Glasur oder Überzug.

Zutaten

  • Menge
  • Zutat
  • Bisquit-Teig
  • 6
  • Eier
  • 100 g
  • Staubzucker
  • 1 Pkg
  • Vanillezucker
  • 100 g
  • Mehl glatt
  • 0.5 Pkg
  • Backpulver
  • 0.5 Fl
  • Rum Aroma
  • 150 g
  • Kochschokolade
  • Schoko-Creme
  • 100 g
  • Staubzucker
  • 100 g
  • Butter
  • Marzipan-Überzug
  • 200 g
  • Marzipan
  • 200 g
  • Staubzucker

Zubereitung

  • Erledigt
  • Zutaten
  • Beschreibung
  • Bisquit-Teig (35 Minuten)
  • 1.
  • 6 Eiklar (Eiweiß) mit dem Mixer zu einem Schnee schlagen.
    6 Eidotter (Eigelb) gemeinsam mit
    100 g Staubzucker und
    1 Pkg Vanillezucker gut verrühren. Dazu nun den geschlagenen Eischnee leicht unterheben. Nun
    100 g Mehl glatt mit einer
    1 Pkg Backpulver vermengen und nach und nach in die Masse einrühren.
    Den Teig nun auf einem Backblech am besten auf einem Backpapier schön gleichmäßig verteilen.
    Das Ganze nun rund 20 Minuten bei 180°C goldbraun backen.
    Bevor der Teig braun oder zu hart wird aus dem Backrohr mitsamt dem Backpapier herausnehmen und bei Seite legen.

  • Schoko-Creme (10 Minuten)
  • 2.
  • 150 g Kochschokolade im noch warmen Backrohr zergehen lassen.
    100 g Staubzuckersieben und gemeinsam mit
    100 g Butter die auf Zimmertemperatur recht leicht zu verarbeiten ist gut verrühren. Dazu nun die zergangene Kochschokolade einrühren und die Creme so lange kaltstellen, so dass sie noch streichfähig ist.

  • Marzipan-Überzug (20 Minuten)
  • 3.
  • 200 g Marzipan gemeinsam mit
    200 g Staubzucker so lange kneten, bis der gesamte Zucker vom Marzipan aufgenommen wurde.
    Diese Masse nun am besten am Küchentisch mit reichlich Staubzucker und einem Nudelwalger so lange auswalgen, bis die Größe des Backblechs erreicht wird.
    Dabei immer darauf achten, dass die Masse weder am Küchentisch noch am Nudelwalger kleben bleibt.

  • Roulade (10 Minuten)
  • 4.
  • Nun auf den Teig die Schoko-Creme gleichmäßig verteilen.
    Diese nun vorsichtig vom Backpapier unter einrollen des Teiges lösen, so dass die Roulade entsteht.
    Diese nun gleich auf das ausgewalgte Marzipan legen und mit diesem wiederum einrollen.

Tipp

  • Schwierigkeit

  • Bewertung

  • Keine Bewertung
  • Zeitkategorie

  • Unbekannt
  • Zeit

  • 1 Stunde 15 Minuten
  • Nährwert

  • Preiskategorie

  • Unbekannt
  • Punkte

  • 0